Samstag, 21. Februar 2015
, Allgemein, Brockel

Von: dp

JHV Brockel

Brockel - Die Freiwillige Ortsfeuerwehr Brockel hatte am vergangenen Samstag ihre Jahreshauptversammlung veranstaltet und blicke auf ein bewegendes Jahr zurück. Die mit 78 Kameraden starke Truppe, davon 53 aktiv im Feuerwehrdienst und einem Durchschnittsalter von 42,2 Jahren, hatten insgesamt 3464 Stunden geleistet. Zu vier Hilfeleistungseinsätzen und einem Brandeinsatz wurde die Feuerwehr im letzten Jahr alarmiert, darüber hinaus nahm die Wehr an den Kreiswettbewerben in Oese teil. Zudem organisierte und wirkte die Feuerwehr beim Osterfeuer und der Open Air Disco mit. Aus dem aktiven Dienst wurde Aufgrund der Altersgrenze Manfred Tödter und Reinhard Lässig verabschiedet, befördert wurden Jan Harm Lüdemann zum Oberfeuerwehrmann und Jan Wilhelm Lüdemann zum Hauptfeuerwehrmann. Ehrungen wurden vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister Thomas Bruckhorst vorgenommen, Rolf Lüdemann, Hans-Günter Krüger und Hans-Joachim Becker wurden für 40 Jahre geehrt, Claus-Dieter Banehr für 50 Jahre und Werner Cordes für 60 Jahre. Im kommenden Jahr will sich der Festausschuss mit dem bevorstehenden Jubiläum befassen, denn am 3 August wird die Freiwillige Ortsfeuerwehr Brockel 90 Jahre alt.